Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Welche Poolhersteller gibt es?

Es gibt viele Poolhersteller auf dem Markt, doch wenn man sich mit Pools beschäftigt, tauchen immer wieder die Hersteller Intex, Bestway und in Deutschland zunehmend Hecht auf. Auf dieser Seite wollen wir der Frage nach diesen Poolherstellern nachkommen.  Es kommt in diesem Zusammenhang auch häufig zu der Frage:

Wer ist besser: Bestway oder Intex? 

Eine Frage, die man häufig hört und die sich nur schwer beantworten lässt, da jeder Hersteller sein Spezialgebiet hat. Vereinfacht kann gesagt werden, dass Intex die ältere und erfahrene Firma ist, wobei zwischen Intex und Bestway nur wenige Jahre liegen. 

Intex selber hatte als erste Firma Stahlrahmenpools und Stahlwandpools im Angebot gehabt und mehr Erfahrung im Bereich Pools. Die Firma Bestway hatte dem gegenüber ihrem Fokus auf dem Bereich der Quick Up Pools. Intex sprach also zum Start eher die Kunden an, die mehr Geld ausgeben wollten, Bestway dem gegenüber eher die Kunden mit einem niedrigeren Budget. Aktuell unterscheiden sich beide Firmen kaum noch, wobei Intex allerdings selber innovativer und stetiger neue Produkte auf den Markt bringt. 

Zudem wird häufig gefragt:

oder die Frage:

Sind die Pools kompatibel?

Bei der Frage nach der Kompatibilität von Intex und Bestway wollen wir an dieser Stelle kurz darauf eingehen, dass Bestway, mit seinem Anschlussdurchmesser von 32mm, mit den kleinen Intexpumpen kompatibel ist. Die großen Pumpen und Schläuche passen zumeist nur mit Adaptern. 

Neben den Poolherstellern Intex und Bestway findet man auch zunehmend den Hersteller HECHT auf Amazon und eBay. Dieser Hersteller hat seinen Ursprung in der Tschechei. HECHT ist dabei eine Marke der Forma WERCO s.r.o., welche auf den Vertrieb von Gartengeräten fokussiert.  INTEX kommt ansonsten aus den USA und Bestway aus China.

Wer noch mehr Detailinformationen über Intex und Bestway erfahren will, dem sein unsere Detailseiten für den Poolhersteller Intex und dem Poolhersteller Bestway empfohlen. 

Alle Hersteller haben allerdings gemeinsam, dass sie zumeist in China herstellen und Ihre Produkte dort labeln. Der Hersteller Bestway bietet dabei seine Produkte (2021) auch für andere Hersteller oder Verkäufer an.

Informationen zum Poolhersteller Intex

Wenn man sich mit Pools beschäftigt, sei es ein Quick Up Pool, ein Stahlrahmenpool oder ein Stahlwandpool, kommt man nicht um den Namen Intex herum. Intex ist, neben Bestway, die Marke die einem als erstes über den Weg läuft, wenn man sich mit Pools beschäftigt. Sei es im Internet, auf Amazon oder im Baumarkt. Intex proklamiert für sich die Stellung als internationaler Marktführer im Bereich von Pools für den Heimmarkt. 

In Deutschland selber hat Intex keine Niederlassung. Es gibt allerdings mehrere Vertriebspartner. Der seriöseste Vertriebspartner ist dabei die Steinbach International GmbH aus Österreich. Dieser ist nach eigenen Angaben Hauptvertriebspartner für Intex in Deutschland und Österreich. 

 

Wann wurde Intex gegründet und aus welchem Land kommt Intex?

Intex wurde im Jahr 1975 in den USA gegründet. In den ersten Jahren lag der Fokus von Intex auf der Herstellung und dem Vertrieb von Poolzubehör und insbesondere im Bereich von Luftmatratzen. Diese waren für das Wasser und zum Camping geeignet. Im Jahr 1997 startete Intex mit Ihren ersten Framepools und seit 2014 bietet Intex auch Whirlpools an.  

Wenn man nun hört, dass Intex aus den USA kommt, stellt sich natürlich die Frage:

 

Wo produziert Intex?

Intex produziert, wie die meisten Hersteller, in China. Intex scheint dabei Lieferanten und Hersteller auszuwählen, diese zu prüfen und dann bei diesen unter dem Intex-Logo produzieren zu lassen. Hier gibt es auf Alibaba oder ähnlichen Großhandelsplattformen Anbieter im Bereich Pools und Poolzubehör die sich als Produzenten für Intex ausgeben und hier auf die erreichte Qualität verweisen. Intex selber hat sich zur Aufgabe gestellt energieschonend zu produzieren. 

Wie erfolgreich ist Intex?

Intex gehört zu einem der größten und weltweit aktivsten Poolproduzenten und Poolhändlern. Laut eigenen Angaben ist Intex weltweit in über 100 Länder mit Vertriebspartnern vertreten und ist die Nummer 1 weltweit, wenn es um Poolsysteme geht. Hierbei bietet Intex insbesondere sehr große Pools mit Stahlrahmen und Stahlwänden an, die z. T. deutlich größer sind als die Produkte der Mitbewerber wie HECHT oder Bestway. Intex arbeitet im Bereich Pools auch stetig an neuen Produkten und neuen Patenten. Aktuell arbeitet INTEX daran seine Stahlrohrrahmenpools zu verbessern. Hierfür hat Intex zuletzt die Framepool-Serie INTEX Ultra XTR, welche über eine 3-Lagige-PVC-Struktur verfügen und von speziell geformten Strahlrohren getragen werden, welche die Belastungsgrenze bei INTEX Pools um über 50% anheben sollen, vorgestellt:

In beiden Fällen muss man also „Nein“ sagen. Intex und Bestway haben Vertriebspartner in Deutschland, welche den Kundenservice übernehmen, kommen aber selbst aus dem Ausland. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Poolhersteller Bestway

Der Poolhersteller Bestway ist seit 1994 auf dem US-Markt aktiv und hat seinen Vertrieb seitdem weltweit ausgebaut. Aktuell ist er nach eigenen Angaben in über 110 Ländern vertreten. Bestway produziert und vertreibt, nach eigenen Angabe, über 1.100 Produkte im Bereich der Freizeitgestaltung. Der Fokus von Bestway liegt dabei auf den Bereich von Außenpools. 

Da Bestway zuerst auf dem US-Markt aktiv gewesen ist, stellt sich die Frage:

Wo produziert Bestway?

Bestway produziert im Delta des Jangtse in China in den Städten Shanghai, Nantgong, Yancheng und Haian. Bestway gibt seine Produktionsfläche mit 1.400.000 m², einschließlich Produktionsstätten, Materialverteilerzentrum und Lagern an. Seit 2019 verlagert Bestway seine Produktion z. T. schon aus China in günstigere Länder, wie z. B. Vietnam.

Zu den Marken von Bestway gehöhren u. a. die Marke LAY-Z-SPA® Whirlpool, welches eine weitere Bestway Marke neben Hydro-Force, H2O GO1 Snow, up in & over, FlowClear und Float’n Fashin ist. 

Bestway selber sieht sich aus Nachhaltiges Unternehmen, welches bis zum Jahr 2020 (Stand 2021) 10% seiner Produktion mit alternativen Energien realisieren will. Hiervon hat es schon 4,9% nach eigenen Angaben geschafft.

Wie steht es um die Garantie bei Bestway?

Bestway bietet auf seine Produkte eine (eingeschränkte) Herstellergarantie, welche sich auf das EU-Recht beruft. Bestway unterscheidet dabei, wo Sie Ihren Pool gekauft haben. Wenn Sie Ihren Bestway Pool z. B. direkt bei Amazon direkt bei Bestway gekauft haben, haben Sie die besten Karten. Dann können Sie sich direkt an Bestway in Deutschland wenden (Kontaktformular am Ende der Seite). Für Kunden, die über einen Drittanbieter gekauft haben (wie z. B. Lidl) bleibt nur die Möglichkeit über den zentralen und allgemeinen Kundenservice von Bestway International. 

Der Kundensupport von Bestway International ist zentral organisiert und bietet, neben Hilfestellungen zu seinen Produkten, auch Ersatzteile an. Um sich an den Kundensupport von Bestway wenden zu können muss man die Produktnummer seines Bestway-Produktes kennen. Das folgende Video zeigt, wie man seine Bestway-Seriennummer finden kann:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Poolhersteller Hecht

Der Gartengerätehersteller HECHT vertreibt auch seit geraumer Zeit Pools und Poolzubehöre in Deutschland. Dabei kann er insbesondere auf seine Vertriebsstrukturen zurückgreifen, welche er durch seinen Handel mit Elektrogartengeräten seit den 1990ern aufgebaut hat. Ähnlich wie OBI mit seinen OBI Pools in Deutschland, wobei HECHT, bzw. WERSO s.r.o. versucht mit eigenen Produkten unter der eigenen Marke am Markt aktiv und im Vertrieb zu sein. 

Die Marke HECHT gehört dem tschechischen Unternehmen WERSO s.r.o. und wurde 1994 gegründet. Im Jahr 1998 wurden die ersten Produkte unter dem Label HECHT verkauft. Der Fokus lag in den ersten Jahren auf den Bereich der Gartengeräte. In diesem Bereich gehört die WERSO s.r.o. in Tschechien und der Slowakei zu den Marktführern, bzw. beansprucht im Bereich der Rasenmäher die Marktführerschaft für sich. In diesem Bereich ist HECHT mittlerweile mit eigenen Entwicklern und einer eigenen Konstruktion aktiv. Als Zukunftsmarkt wird der Bereich der e-Mobilität, mit E-Bikes, Quads und Rollern anvisiert. 

Im Rahmen der Geschäftsdifferenzierung im Bereich von Gartengeräten verkauft HECHT zudem seit einigen Jahren Pools, Pool-Sets und Poolzubehör. Hierbei fokussiert sich der Anbieter auf eine kleine und abgemessene Auswahl. Er produziert dabei nicht selber, sondern will seine Produkte qualitätsgeprüft einkaufen und unter seiner Marke vertreiben.

WERSO s.r.o. ist laut eigenen Angaben vornehmlich der Tschechei, der Slowakei, Ungarn und Polen mit eigenen Unternehmen und Verkaufsstätten aktiv. In Deutschland findet der Vertrieb online und über Verkaufspartner statt. In Deutschland werden der Vertrieb und die Lieferung von der „Bäumer online GmbH“ organisiert.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei insgesamt 6 Stimmen.
What's your reaction?
3Smile0Lol3Wow1Love0Sad1Angry

3 comments

Was denkst Du?

Welche Poolhersteller gibt es? - Poolvergleich.de gibt eine Übersicht 🌊


Poolvergleich.de ist das Informationsportal rund um den Pool im eigenen Garten und den Zubehör.

Hier findet Ihr Pool-Tests, Vergleichsberichte und viele nützliche Informationen rund um euren Pool.

Die meisten von uns empfohlenen Produkte sind mit Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir eine Provision.

So unterstützt du mit deinem Kauf das Projekt „Poolvergleich.de“ und gibst uns ein Eis am Pool aus. ❤️

poolvergleich © 2023 | wir sagen danke für die medienberatung.